Gesundheit

Körperliches Wohlbefinden und Schlafen wie ein Murmeltier

Menschen, die täglich viele Stunden einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, klagen über häufig über Rückenbeschwerden. Auch andere stressbedingte Beschwerden wie Migräne, Tinitus und Schlafstörungen nehmen aufgrund der falschen Lebensführung und negativen Umwelteinflüssen stetig zu. Viele Betroffene begegnen diesen Problemen oftmals mit der chemischen Keule. Doch es gibt häufig eine sanftere und schonendere Lösung: Die Yantra Matte! 

Anwender weltweit bestätigen ihre regenerierende Kraft. Im Zuge der Selbstbehandlung werden Nervenbahnen des Körpers stimuliert, wichtige Akupressurpunkte aktiviert und Glückshormone (Oxytocin) freigesetzt. Häufig stellt sich die Linderung von Schmerzen, tiefe Entspannung der Muskulatur und körperliches Wohlbefinden ein.

Rückenschmerzen können mit der Yantra-Matte besonders gut beeinflusst werden. Bei Schmerzen neigt man unbewusst dazu bestimmte Muskeln anzuspannen, um Fehlhaltungen zu kompensieren. Dies verursacht erneut Rückenschmerzen und wird zu einem wahren Teufelskreis. Die Folge ist eine spürbare Beeinträchtigung und auch an erholsamen Schlaf ist nicht mehr zu denken. Doch gerade im Schlaf sollte sich der Körper erholen können! Wer am Morgen mit steifem, schmerzenden Rücken aufwacht, der sollte die positive Wirkungen der Akupressur kennen. Die Yantramatte kann dafür sorgen, dass sie endlich wieder gut schlafen und entspannt in den Tag starten können.

 

So funktioniert's